Sie sind hier: Portrait Golm Natur und Umwelt Unsere Störche  
 NATUR UND UMWELT
Unsere Störche
 PORTRAIT GOLM
Golm Heute
Natur und Umwelt
Historie Golm
Golmer Leute

STORCHENGESCHICHTE 2005, 2006

Aktuelles: Golmer Storchengeschichte 2006

Siegfried Mohr kann vom Lift zur Kirchturmspitze 4 Jungstörche entdecken

Dienstag, 4. April um 19 Uhr: auch die Störchin erreicht das Nest in Golm.

Am Freitag, dem 31. März erreicht der erste Storch um 12.16 Uhr den Golmer Storchenhorst



Aktuelles: Golmer Storchengeschichte 2005

Am 4. April 2005 erreicht der erste Storch sein Nest in Golm
in der Geiselbergstraße 8
Am 11. April folgt die Störchin
Das Storchenpaar sitzt auf dem Nest und brütet
30.05.05
Nach Beobachtungen von Siegfied Mohr gibt es mit Sicherheit 2 Jungstörche.
Anfang Juli 2005
Seit einigen Tagen sieht man zwei Jungstörche auf dem Horst sitzen. Die Eltern befinden sich auf Futtersuche.
Die Jungstörche unternehmen erste Flugversuche
32. Kalenderwoche
Die Jungstörche sind auf den Feldern am Ortseingang/Nähe Wissenschaftspark bei der Futtersuche zu beobachten
15. August
Die beiden Jungstörche haben sich auf die Reise nach Afrika gemacht. Die Eltern werden ihnen in den nächsten Tagen folgen.
30. August
Auch die Storcheneltern haben ihr Golmer Nest verlassen und befinden sich auf dem Rückflug nach Afrika.
Gute Reise.



 

PNN: Potsdam hatte 2005 das schlechteste Storchenjahr seit Jahrzehnten
“.... Auch Bornim und Golm hielten die Weißstörche die Treue und hatten jeweils zwei Jungvögel.”
siehe Presse, PNN 13.09.2005




Storchengeschichte 2007 | Storchengeschichte seit 1967